Tout Master Pro Paste

Tout Master Pro Paste

Teig ist einer der bekanntesten und beliebtesten Köder am Forellenteich. Das liegt nicht zuletzt daran, dass dieser Köder sehr vielseitig einsetzbar ist. Der Teig kann in verschiedenste Formen gebracht werden. Hierdurch eignet er sich nicht nur zum Angeln an der Stand-Rute, sondern auch zum aktiven Angeln. Der Köder wird hierbei zu einer Art Spinnerblatt oder Propeller geformt und rotiert schon bei leichtem Zug im Wasser.

Einen gleichzeitig geschmeidigen und dennoch stark haftenden Teig herzustellen ist hierbei das Geheimnis. Die Pro Paste kann sich in diesem Fall mit namenhaften Herstellen messen und steht den bekannten Produkten in nichts nach.

Sehr geschmeidig und gut haftend.
Forellenteig am Haken – hält sicher.

Der Teig ist zudem auftreibend, was eine sehr langsame Präsentation beim Schleppen möglich macht. Der Teig sinkt nicht plump zu Boden, sondern steigt an die Oberfläche. Mit einem Blei auf dem Vorfach kann der Teig so austariert werden, dass er in Zeitlupe sinkt, während er ausrotiert.

Der Teig in wiederverschließbaren Gläsern hält ewig.
Einfach zu öffnen und einfach wiederverschließbar

Die Trout Master Pro Paste ist in 8 verschiedenen Farben erhältlich, wovon 4 Blockfarben sind, also einfarbig. 4 Farbkombinationen bestehen aus 2 Farben sind. Abgerundet werden die attraktiven Farben durch einen Glitteranteil. Weitehrin verströmt der Teig ein starkes Knoblaucharoma, welches sich über das gesamte Jahr als sehr fängig erwiesen hat.

Geliefert wird der Teig in wiederverschließbaren Gläsern. Der Clou hier: Die Gläser sind nicht mit Schraubverschluss, sondern mit einem einhändig bedienbaren Verschluss geschlossen der am Glas befestigt ist. So ist der Teig einfach zu öffnen, zu entnehmen und wieder zu schließen. Anders als bei einem Schraubverschluss, was sich auf die Langlebigkeit des Teigs auswirkt.

Der Teig lässt sich entweder per Hand an den Haken formen oder mit dem Trout Master Bait Former Duo.