Perfekte Rutenablage zum Forellenangeln

Perfekte Rutenablage zum Forellenangeln

Die Rute richtig abzulegen kann entscheidend sein. Aus mehreren Gründen!
Eine Rute auf Stein abzulegen, dann noch einen Biss zu bekommen, der die Rute über den Boden zieht kann tödlich für die Rute enden. Die Rute kann selbst durch das zu unsanfte Ablegen bereits Mikro-Risse bekommen. Ein Grund warum Ruten dann gerne mal im Wurf brechen.

Rutenablage beim Störangeln

Ein weiterer Grund, beim Angeln auf einen Rutenhalter zurückzugreifen ist, dass man so die Rute nahezu fest verankert hat, die Schnur nicht im Gebüsch oder Gras landet und man die Rute so sauber aufnehmen kann. Fischen wir mit der Pose so kann es fatal sein wenn unsere Schnur beim Aufnehmen der Rute am Boden fest hängt.

Nicht selten kann man mit Stören oder Welsen als Beifang rechnen. Ein Biss, den man zu spät mitbekommt kann darin enden die Rute aus dem Teich fischen zu müssen. Auch wenn die Rute ordentlich in der Uferbepflanzung abgelegt wurde. In jedem Fall also macht es Sinn eine Rutenauflage zu nutzen.

Ein sicherer Stand der Rute mit dem passenden Bankstick ist wichtig

Rutenhalter zum Grundangeln

Wer es ganz genau haben will legt seine Rute leicht nach unten geneigt auf zwei Haltern ab. Gerade beim Grundangeln steht die Rute so direkt in Richtung Köder und ein Schnurabzug von der geöffneten Rolle erfolgt dadurch widerstandslos.
Aber auch nach oben gerichtet abgelegt, sind Bisse leichter zu erkennen, als bei einer Rute, die in der Böschung liegt.

Bank Stick mit Spike

Eine solche Ablage stellt die Trout Master Flex Rest dar. Eine Auflage, die in Verbindung mit dem Trout Master Bank Stick auch in jedem Boden Halt findet. Der Bank Stick ist mit einem stabilen Edelstahlspieß ausgestattet und findet so in jedem Untergrund Halt. Über eine gut greifbare Schraube lässt sich die Höhe einstellen und fixieren.

So steht die Rute sicher
Perfekter Stand

Die Flex Rest ist wie der Name schon sagt eine flexible Ablage, die von ihrer Materialbeschaffenheit schon recht weich ist und so die Rute schont. Abgeflachte Kanten sorgen dafür, dass die Rute sauber aufliegt und auch schräg gestellt nicht auf einer Kante aufliegt.